Gabriel-Technology

Frankfurter Consilium - Ralf Kollinger

Quelle: http://www.ralf-kollinger.de

Ralf Kollinger der Initiator des Frankfurter Consilium 

 

Immer in tollsten Designer-Kleidung was sich für einen so erfolgreichen Mann gehört.

 

Ralf Kollinger ist auch als Advisor einer erfolgreichen Firma ARTMENTUM GmbH in der Schweiz mit einem eigenen Office in Tokyo tätig. Diese Zusammenarbeit betreibt er mit seinem Freund Michael Schulz, nicht zu verwechseln mit seinem Fotografen und Filmproduzenten Otto H. Schulz. Einige seiner Kontakte haben in dieses Unternehmen investiert.  

 

ARTMENTUM ist eine in der Schweiz ansässige Gesellschaft mit einer eigenen Repräsentanz in Tokio. Diese Verbindung mit Japan setzt ein Zeichen für eine internationale Zusammenarbeit.

 

Ein Schwerpunkt der Gesellschaft sind Dienstleistungen für Investoren im Kunstgeschehen. Zu unseren Kunden zählen Museen, Banken, Unternehmen, Institutionen und Sammler. Besondere Bedeutung liegt bei der exklusiven Auswahl der vertretenen Kunststile. Impressionismus, klassische Moderne sowie Post-War American Expressionismus sind unsere Hauptgebiete. Internationale Kontakte und Geschäftsbeziehungen ermöglichen uns den Erwerb und die Veräußerung bedeutender Einzelwerke, sowie Kunstsammlungen. Durch ein profundes Wissen, tiefes Verständnis für Qualität, Professionalität und einen respektvollen Umgang mit Kunden und Geschäftspartnern zeichnet sich ARTMENTUM aus und setzt Signale. Ein internationales Netzwerk von Experten gewährleistet eine fachkundige, individuelle Beratung.

 

Ein weiterer bedeutender Schwerpunkt für ARTMENTUM ist die Organisation von einzigartigen, hochwertigen Kunstwerken in internationale Ausstellungen. ARTMENTUM setzt sich für einen kulturellen, kontinental übergreifenden Austausch junger Künstler durch Förderung und Stipendien ein. Damit bildet ARTMENTUM intensive Beziehungen und Partnerschaften, überwiegend in der bildenden Kunst.

 

Unser ständiges Büro in Tokio bekräftigt die Zusammenarbeit mit Japan und dient gleichzeitig einer Erleichterung für unsere weltweiten Kunden.

 

Quelle: http://artmentum.com

Infos zum Unternehmen: https://alj.orangenius.com/fine-art-scam/

 

Weitere Infos zum Frankfurter Consilium: http://www.gabriel-technology.de/aktuelles/frankfurter-consilium/

Hilferuf aus dem Frankfurter Consilium  und das Kollinger Telegramm

BITTE HILFE – Hilfe und Tipps für 4jährige Patientin

 

Es hat sich dann herausgestellt das die Patientin schon 4 Jahre diese Krankheit hatte, es war eine sehr nette junge Frau, kein 4jähriges Kind.

 

Sehr geehrte Kollinger Telegramm – Leser,

brauche bitte dringen eine Tipp:

Ich habe eine Schmerzpatientin. 4J. Nierenzell Ca. nach OP ist metastasiert, sie macht 3 E und hat GcMAF Kur hinter sich mit Vit. D Hochdosis.

Bekommt Procaninbasen inf. hilft ihr gut!

hat mit THC ÖL aus Holland 3-4 mal Morphium täg. gespritzt, konnte damit zur Nacht gut Schlafen.

braucht nun, da der Zoll ihres beschlagnahmt hat nach Paketkontrolle der Post.

wieder 7mal Täg. trotz Ersatz THC vom Arzt auf Rezept (ist künstlich hergestellt) keine Besserung.

 

Welche Idee habt ihr hierzu bin mit ihr in großer Not!

 

Danke für eure mitdenken und reinfühlen.

Ein liebenswerter netter Therapeut mit einer Naturheilpraxis in Lindau….

 

Wie immer kamen aus dem Frankfurter Consilium viele Rückmeldungen von Therapeuten die ihr Hilfe angeboten haben, auch die Gabriel-Tech mit ihrem Team. In der Zusammenfassung waren es 29 Seiten von Kommentaren und Hilfeangeboten.

 

Auch die Gabriel-Tech hat sich beteiligt zu helfen!

 

Lieber Ralf, sehr geehrter Herr ……….,

unsere Gedanken sind bei dem Kind und der Familie. Wir möchten mit unserem Dienst Hilfe anbieten. Das Kind wird kaum merken oder mitteilen wie elektrosensible es ist. Wir erklären uns bereit im Rahmen des Frankfurter Consilium und auf unsere Kosten zu dem Kind zu fahren und alle erdenklich möglichen Störfelder zu beseitigen. Wir messen das Kinderzimmer, Schlafbereich kontrollieren und messen die Hochfrequenzbereiche im Wohnraum, sowie die Elektromagnetischen Störfelder. Den Kindern gilt unsere Aufmerksamkeit und wir möchten helfen. Es kommen keine Kosten auf die Eltern zu.

Wir unterstützen die Arbeit von Dir Ralf und wollen ebenso unsere Dienste Herrn Neu zur Unterstützung seiner Therapien anbieten. Unserer Erfahrung nach wird das Potenzial jeglicher Therapie gesteigert, wenn die Störbereiche entfernt sind, besonders in den Ruhe-Nachtstunden, wenn der Körper sich eigentlich regenerieren soll.

 

Lieber Herr R......., bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, oder reichen Sie unsere Kontaktdaten der Familie des Kindes weiter.

 

Ganz herzlichen Dank für ihre so wichtige Arbeit,

Liebe Grüße und wir wünschen dem Kind gute Besserung

Harry Roos

 

Jubiläumsfeier des Frankfurter Consilium

Laudationes und Ehrenpreise

Jubiläum 10 Jahre Frankfurter Consilium „Die Elefantenrunde“

Über diese Zusammenarbeit innerhalb des Frankfurter Consilium, sind wir und unser Partner die Hepart AG aus der Schweiz so begeistert, dass wir an der Jubiläumsfeier teilgenommen haben.

 

Den Organisator Ralf Kollinger haben wir und die Hepart AG mit einer horrenden Summe unterstützt, damit er sein tun auch Finanzieren kann.

C3M CONSILIUM DRITTE MEINUNG - Die virtuelle Klinik

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gabriel-Tech GmbH 2006 - 2018

Anrufen

E-Mail

Anfahrt